Unterstützung beantragen

Unsere Anträge finden Sie hier.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Antragstellung nachfolgende Hinweise.

Es werden nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anträge bearbeitet. Ihr Antrag wird so schnell als möglich bearbeitet. Von einer durchschnittlichen Bearbeitungsdauer von ca. 3 - 4 Wochen ist auszugehen. Sie erhalten dann umgehend - per Mail oder Post - Bescheid wie Ihr Antrag beschieden wurde. Von telefonischen Nachfragen bitten wir Sie abzusehen.

Bitte reichen Sie nur Kopien und keine Originalunterlagen ein! Aus organisatorischen und finanziellen Gründen werden keine Anträge/Unterlagen an den Absender zurückgesendet. Alle abgelehnten Anträge werden zeitnah vernichtet.

Bitte füllen Sie unser Antragsformular vollständig aus und belegen Sie mit Ihrer Unterschrift unter den einzelnen Seiten die Richtigkeit Ihrer Auskünfte. Bitte senden Sie uns nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anträge auf dem Postweg zu:

BGE STIFTUNG
Postfach 100922
73709 Esslingen


oder geben Sie Ihren Antrag bei der Baugenossenschaft Esslingen eG mit dem Vermerk:

BGE STIFTUNG
c/o Baugenossenschaft Esslingen eG
Richard-Hirschmann-Str. 12
73728 Esslingen


ab.

Unvollständige und nicht unterschriebene Anträge werden nicht bearbeitet bzw. berücksichtigt. Nach Prüfung Ihres Antrages werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir für Hilfeersuchen schon aus rechtlichen Gründen (§53 Abgabenordnung, Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) zu § 53 – Mildtätige Zwecke, detaillierte Auskünfte über Ihre familiären und finanziellen Verhältnisse benötigen.
Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt und an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Abwicklung der Antragsstellung, zu Abrechnungszwecken oder zur Erfüllung von gesetzlichen Bestimmungen (u.a. Nachweispflicht gegenüber der Stiftungsaufsichtsbehörde und/oder den Finanzbehörden) erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die:

BGE STIFTUNG

per E-Mail:
mc-vorstand-prt1(at)impl-bge-stiftung-rbdp-(dot)-radp-de


oder telefonisch unter:
0711 - 35 17 67-30


Formelle Kriterien einer Förderung

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Die Stiftung verfolgt folgende Zwecke (vgl. Stiftungssatzung § 2 Stiftungszweck):

  • Förderung mildtätiger Zwecke im Sinne des § 53 AO
  • Förderung der Jugend- und Altenhilfe
  • Förderung der Erziehung, der Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe
  • Förderung des Wohlfahrtswesens sowie
  • Förderung der Hilfe für Behinderte.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung von Unterstützung bzw. Hilfe durch die
BGE STIFTUNG.

Prinzip der Nachrangigkeit

Unterstützung kann nur in den Fällen geleistet werden, in denen kein oder ein nicht ausreichender Anspruch an staatliche oder privatrechtliche Institutionen (bspw. Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung oder sonstigem Versicherungsschutz) oder aus privaten Leistungsverpflichtungen von Eltern und Angehörigen besteht.

Zuwendungsrichtlinien

AKTUELLES


NEU: Juniorsparen

1,25 % Zins p. a.


Das Sparkonto für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
Weitere Angebote, Bedingungen und Infos finden Sie in der Rubrik „Sparen“.

Oder rufen Sie uns an:
0711 - 35 17 67-10

INFORMATIONEN


Kurzbericht "Geschäftsjahr 2016" mehr
TV-Interview mit Alexandra Schäfer. mehr
Im Juni 2017 endet das analoge Fernsehen mehr