49. ordentliche Vertreterversammlung

Mehr Mietwohnungen für Esslingen

2014 05 26_BGE-Vertreterversammlung
Die gewählten Vertreter der Baugenossenschaft Esslingen (BGE) trafen sich am 26. Mai diesen Jahres zu ihrer jährlich stattfindenden Versammlung. Der BGE Jahresabschluss 2013 ist wie in den Vorjahren gekennzeichnet von dem Engagement der BGE, den Mietwohnungen in Esslingen die Bedeutung zu geben, die sie verdienen. „Als einer der wenigen Akteure kümmert sich die Baugenossenschaft um Mietwohnraum in Esslingen. Zwar bauen derzeit auch andere Investoren, doch werden dies überwiegend Eigentumswohnungen. Dagegen kümmert sich die BGE um Menschen, die bewusst zur Miete wohnen wollen. Getreu der genossenschaftlichen Aufgabe, sozial verantwortbare und zukunftssichere Wohnungsqualität zu angemessenen Preisen zu bieten, hat die BGE in 2013 fast 18 Millionen Euro investiert und in 2014 werden es 11 Millionen Euro sein,“ führte Vorstandsmitglied Oliver Kulpanek aus. „143 Wohnungen haben wir in 2013 zukunftsfähig gemacht und dieses Jahr werden sogar rund 250 frisch modernisierte oder neu gebaute Wohnungen neu bezogen“ ergänzte Vorstandskollege Christian Brokate.

Auch die Mietpreisentwicklung haben die BGE-Vertreter engagiert diskutiert. „Alle Investitionen in den Wohnungsbestand kommen den Mietern der Genossenschaftswohnungen zu Gute. Alles was die Politik bestellt, wie z. B. Trinkwasseruntersuchungen, Rauchwarnmelder und EnEV (Anmerkung: Energieeinsparverordnung) natürlich ebenso. Doch für diese Wohltaten gilt auch: Letztlich müssen es die Mieter bezahlen. Allein die vielen neuen gesetzlichen Auflagen werden das Wohnen in den nächsten Jahren um 15 % zusätzlich verteuern,“ erläuterte Oliver Kulpanek.

Für das Jahr 2013 schüttet die BGE über 130.000 EUR Dividende an ihre Genossenschaftsmitglieder aus.
Die Vertreter genehmigten den Jahresabschluss 2013 und beschlossen die vorgeschlagene Ausschüttung einer 1%-igen Dividende. „Wir sind mit dem Jahresergebnis sehr zufrieden. Die 7.200 Mitglieder haben eine Dividende verdient“ resümierte Oliver Kulpanek. Vorstand und Aufsichtsrat wurden von den Vertretern für ihre Tätigkeit entlastet.

2014 05 26_Aufsichtsräte_Heylmann_Rothfuß_Iervolino
Die Aufsichtsratsmitglieder Claus-Dieter Heylmann, Regina Rothfuß und Rino-Gennaro Iervolino wurden für weitere 3 Jahre wiedergewählt.

Im Juli sind alle Mitglieder der Baugenossenschaft zum jährlich stattfindenden Mitgliedertag eingeladen.
„Es gibt Genossenschaftsinformationen aus erster Hand, Zeit für persönliche Gespräche und das urschwäbische Kabarett ‚DUI DO OND DE SELL‘ mit Petra Binder und Doris Reichenauer“ so Christian Brokate.

Die Präsentation zur diesjährigen Vertreterversammlung finden Sie hier als PDF- Dokument.

AKTUELLES


NEU: Juniorsparen

1,25 % Zins p. a.


Das Sparkonto für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
Weitere Angebote, Bedingungen und Infos finden Sie in der Rubrik „Sparen“.

Oder rufen Sie uns an:
0711 - 35 17 67-10

INFORMATIONEN


17.10.2017 Unitymedia sortiert die TV-Sender neu mehr
Kurzbericht "Geschäftsjahr 2016" mehr
TV-Interview mit Alexandra Schäfer. mehr