Preis für Mehrgenerationenprojekt

Zwiebel - Das sympathische Esslinger Wochenblatt 06.12.2012

Die Stadt Esslingen und die Baugenossenschaft wurde mit dem bedeutendsten Städtebaupreis ausgezeichnet.

Am 23.11.2012 erhielt die Stadt Esslingen am Neckar und die Baugenossenschaft Esslingen EG den mit 10.000 Euro dotierten Preis für das Mehrgenerationenprojekt des Stadtteils Zollberg. Im Rahmen des Städtebaukongresses der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen und des Landes Baden-Württemberg überreichten Staatssekretär Klaus-Peter Murawski und Vorsitzender Tilmann Hesselbarth in Stuttgart den begehrten Preis an Christian Brokate, Vorstand der Baugenossenschaft, Peter Zürn, Vorsitzender des Bürgerausschusses, Projektarchitekt Dieter Raichle, Projekt GmbH und an Daniel Fluhrer, Stadtbaudirektor der Stadt Esslingen am Neckar.

Christian Brokate betonte, dass die Baugenossenschaft Esslingen EG mit dem Mehrgenerationenwohnen innovatives und zukunftsfähiges Projekt realisiert hat, das weit über die Stadtgrenzen hinaus Vorbildcharakter hat. Für Peter Zürn ist die Auszeichnung Beleg dafür, dass das jahrelange Engagement des Bürgerausschuss und aller Projektbeteiligten zu einem hervorragenden Ergebnis geführt hat. Stadtbaudirektor Daniel Fluhrer würdigte den besonderen Erfolg des Projektes und unterstrich die besondere Esslinger Qualität der übergreifenden Zusammenarbeit von unterschiedlichen Akteuren. Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger freute sich ebenfalls über die bedeutendste Auszeichnung des Städtebaus in Baden-Württemberg und bedankte sich bei allen Beteiligten dafür, die „dieses ambitionierte und innovative Projekt ermöglicht haben“.

In der Laudatio der Initiative zum Projekt heißt es unter anderem; „Das Mehrgenerationen Wohnprojekt im Esslinger Stadtteil Zollberg ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch Nachkriegssiedlungen das Potential für eine zukunftssichere Weiterentwicklung haben“.
Bei der Preisüberreichung waren (siehe Foto von links): Tilmann Hesselbarth, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, Christian Brokate, Vorstand der Baugenossenschaft, Staatssekretär Klaus-Peter Murawski, Projektarchitekt Dieter Raichle, Project GmbH, Stadtbaudirektor Daniel Fluhrer, Peter Zürn, Vorsitzender des Bürgerausschusses Zollberg, zugegen.

Artikel vom 06.12.2012 Zwiebel Das sympathische Esslinger Wochenblatt


Den Artikel finden Sie ebenfalls hier als PDF- Dokument.


AKTUELLES


NEU: Juniorsparen

1,25 % Zins p. a.


Das Sparkonto für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
Weitere Angebote, Bedingungen und Infos finden Sie in der Rubrik „Sparen“.

Oder rufen Sie uns an:
0711 - 35 17 67-10

INFORMATIONEN


17.10.2017 Unitymedia sortiert die TV-Sender neu mehr
Kurzbericht "Geschäftsjahr 2016" mehr
TV-Interview mit Alexandra Schäfer. mehr